Symbolbild

Coburg wird Digitale Bildungsregion

Stadt und Landkreis Coburg sind seit 2014 zertifizierte Bildungsregion. Bereits in den Jahren vor dem Zertifizierungsprozess haben sie gemeinsam am Aufbau einer kommunalen Bildungslandschaft gearbeitet. Den Bildungsbereich konzeptionell gemeinsam zu gestalten, folgt also bereits einer gewissen Tradition.

Die interkulturelle Zusammenarbeit wurde intensiviert, es wurden gemeinsame Bildungskonferenzen umgesetzt, ein gemeinsames Bildungsmonitoring aufgebaut, welches den ersten gemeinsamen Bildungsbericht im Frühjahr 2019 hervorbrachte sowie regelmäßige, interkommunale Gremienarbeiten geleistet. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt: Interkommunale  Zusammenarbeit kann nur dann funktionieren, wenn die unterschiedlichen Fachabteilungen gut miteinander vernetzt sind. Nur so können Maßnahmen und Projekte geplant und umgesetzt werden.

In der Bildungsregion Coburg ist das Handlungsfeld Digitalisierung bereits seit einigen Jahren ein Schwerpunktthema: Gerade im Bildungsbereich und in der Ausbildung müssen junge Menschen auf die digitale Zukunft bestmöglich vorbereitet werden. Auch deshalb war es naheliegend, an der Initiative „Weiterentwicklung zur Digitalen Bildungsregion“ teilzunehmen. Im Juli 2019 hat sich die Bildungsregion Coburg um die Auszeichnung „Digitale Bildungsregion“ beworben und nun, im April 2020, die positive Nachricht der Zertifizierung erhalten.

Es war ein aufwendiger Bewerbungsprozess, welcher vielen Bildungsakteuren angefangen bei Kindertagesstätten, Schulen, der Hochschule, der Stabstelle E-Government und vielen weiteren Bildungsakteuren viel Zeit und Engagement gekostet hat, dafür unseren herzlichen Dank.
Nadine Wuttke,
Bildungsmanagerin, Landratsamt Coburg.

Wie bei allen neuen Entwicklungen sei auch beim digitalen Wandel nach den Wechselwirkungen zwischen Bildung und Technik zu fragen. In der Bildungsregion Coburg begreife man digitale Bildung als gesamtgesellschaftlichen Aspekt und beziehe Bildungspartner, Unternehmen und kulturelle Einrichtungen in die Ausgestaltung einer digitalen Bildungsregion mit ein.

Die Zertifizierung zur digitalen Bildungsregion ist eine schöne Anerkennung der geleisteten digitalen Bildungsarbeit, welche unsere Bildungsakteure bereits umsetzen. Darauf können wir aufbauen und die digitale Bildungslandschaft gemeinsam für jedermann weiterentwickeln.
Julia Hünemörder,
Leiterin des Bildungsbüros der Stadt Coburg

Bildungsregionen in Bayern

Die Initiative „Bildungsregion in Bayern“ wurde 2012 von dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus ins Leben gerufen, mit dem Ziel, die Bildungslandschaft für jeden zugänglich zu machen, Bildungsangebote transparent darzustellen und Akteure vor Ort zu vernetzen.

Da wir in einer sehr schnelllebigen Zeit leben und digitale Medien im Bildungsbereich nicht mehr wegzudenken sind, wurde die Initiative der „Bildungsregion in Bayern“ im Jahre 2018 zur „Digitalen Bildungsregion“ weiterentwickelt, mit dem Ziel digitale Bildungsangebote interkommunal transparenter und für jeden zugänglich zu machen.